Top-Thema IV

Liebe Mitglieder,

in der Betrieblichen Sozialen Arbeit zeigt sich, dass die Corona-bedingte Unsicherheit in den Organisationen nach wie vor sehr groß ist. Welche Maßnahmen müssen in welchem Bundesland umgesetzt werden? Darüber waren die Monate der Unsicherheit und des Homeoffice für viele Beschäftigte psychisch belastend.

Die DGfP lädt uns zu einem webbasierten Netzwerktreffen.digital „Neues zum SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard: Was Unternehmen nach dem Update jetzt in der Praxis beachten müssen“, in Kooperation mit dem Projekt psychische Gesundheit in der Arbeitswelt (psyGA) und dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) am 15. September von 14:00 bis 15:30 Uhr ein.

Unter anderem erläutert Achim Sieker, Referent des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales, das Update und die neuen technischen Regeln, wirft einen Blick auf die praktischen Herausforderungen und geht auf Ihre Fragen ein.

Melden Sie sich hier kostenfrei für die Online-Veranstaltung an. Nach der Anmeldung erhalten Sie die Zugangsdaten für die Web-Konferenz.

Viele Grüße

Martin Klein